"die Wittingauer Rasselbande"

Ein Leben ohne Hunde ist möglich,  jedoch sinnlos!


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13.12.2018


Es hat sich einiges getan in den letzten Monaten, das Rudel in meinem Haus hat sich auf meine drei reduziert und es ist eine richtige Idylle unter ihnen entstanden. Seit Jahren habe ich nun wieder einen Boss im Rudel. Dieses wird nun souverän, nach ihrem Mentor "Stiefel" von Ilvy geführt. An zweiter Stelle hat sich überraschender Weise  das "Bordertier Chi" gesetzt. Sie ist richtig aufgeblüht und zeigt dies durch ein immer wieder auftretendes "Gute-Laune-Stehohr". Wie man sieht kann man sie sogar photografieren. Es ist eine wahre Freude zu sehen wie  Chi mir ihren 11,5 Jahren  an Lebensqualität dazu gewinnt. Bubbles hat mit ihrem 3. Platz überhaupt kein Problem. Sie bewies in den letzten Monaten außerordentliche Empathie. Der Gesundheitszustand meiner drei ist ausgezeichnet und die Distanz wie das Tempo unserer Spaziergänge haben sich drastisch erhöht. Auch meine beiden "Methusalem-Miezen" sind wieder ins Wohnzimmer eingezogen und verbringen ihren Lebensabend neben dem Pelletsofen oder auf dem Heizkörper.

____________________________________________________________________________________________

31.8.2018



Leise ist es geworden seit März. Hummi fehlt hier überall. Daher wird auch die "Familienplanung" von Bubbles  auf Frühjahr 2020 verschoben. Dafür hätte ich schon einen Papa im Auge, aber der muss erst erwachsen werden.

Chi hat mir auch eine Schrecksekunde verpasst, sie hat's ja mit dem Kreuz und eine Bandscheibe war äußerst bedenklich. Glück im Unglück... eine Spondylose hat sich darüber gebildet und das Schlimmste abgewendet. Ansonsten ist unser Chichi mit ihren 11 Jahren "super beinand und witzig drauf" :)




 das sind meine beiden Unzertrennlichen... das "Yin und Jang-Team" ! Ilvy  mit ihren knapp 6 Jahren ist eine souveräne Stütze im Rudel und ihre Eigenarten  erheitern mich immer wieder. Auch im Obediencetraining machen die beiden große Fortschritte, auch wenn so ein kleines Sheltietier schon mal überlistet werden muss und besondere Trainingsmaßnahmen benötigt. Ein solider, für sie verständlicher Aufbau von neuen Übungen ist notwendig um dann stets perfekte Ergebnisse zu erreichen. Was sie einmal kann... DAS kann sie!!!









19.3.2018


Tapfer gekämpft...dennoch verloren! Hummi hat noch so einen Lebenswillen gezeigt und all die Schmerzen ertragen. Jedoch waren die Organschäden zu groß. Die Bauchspeicheldrüse und der Darm erholten sich nicht mehr und sie magerte total ab. Sie konnte keine Medikamente und keine Nahrung mehr verarbeiten. Run free mein Hummilein und grüße mir die anderen!



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

12.3.2018


happy happy birthday mein lieber, kleiner "Ferdinand".. alias "babybubbles".. alias "troublebubble"... alias "triple F - Fetzen Flieger Ferdinand"..... du bist und bleibst unser schmusiger Clown, der mir immer wieder das Herz erwärmt.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.03.2018


Hummi feiert heute ihren 10. Geburtstag eher geschwächt. Es wurde nun bei ihr eine "Protein-Verlust-Enteropathie" diagnostiziert und wir kämpfen mit ihrem Überleben. Die Bakterien und die geschädigte Darmflora lassen sich nicht in den Griff bekommen und es haben sich schon deutliche Schäden am Ultraschall gezeigt. Aber wir kämpfen weiter solange sie uns zeigt, dass auch sie noch kämpfen kann. Der Einsatz meiner Tierärtzin Mag. Andrea Krassnig ist einfach unbeschreiblich. Seit vielen Wochen ist sie täglich für uns da und 24 Stunden am Tag erreichbar. Auch in ihrem Urlaub. Liebe Andrea, auch hier einmal ein herzliches Dankeschön für die aufopfernde Betreuung meines Zwerges.


Ein tolles Geburtstagsgeschenk bekam ich von meinem Schatz! Hier kann ich den Designer: www.rhtraumdesign.de  absolut empfehlen. Rolf macht wunderschöne Collagen. Und ich habe auch einen Folierer zur Hand, der es sehr perfekt auf die Scheibe klebt. Ich hoffe es ist kein böses Omen, dass hier Hummi neben Stiefel zu sehen ist....


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

17.02.2018

das neue Jahr beginnt.....

...mit einem kleinen Rückblick bzw. Zusammenfassung

Der Winter ist recht ruhig verlaufen und durch die Läufigkeiten unserer Damen waren wir mit den wesentlichen Dingen des Lebens beschäftigt.
Was hat sich getan im Rudel der "Wittingauer-Rasselbande"?

Unsere Rettungshunde Maya und Elly haben sich in vielen Einsätzen bewährt und trainieren fleißig. Zuhause widmen sie sich eher der Verteidigung des Hauses, des Gartens und dem chillen auf der Couch.

Chi, das schrullig alternde Bordertier wird immer lustiger... vergisst sie in ihrer Demenz doch glatt vor was sie sich eigentlich alles fürchtet und sorgt für erheiternde Showeinlagen. Manchmal hat sie ein "Kreuz mit ihrem Kreuz", aber das legt sich gleich wieder. Sie feiert heuer ihren 11. Geburtstag.

Hummi beginnt das neue Jahr mit einer hartnäckigen Darminfektion, die wir immer noch nicht überstanden haben. Ansonsten tobt sie mit Bubbles herum und lässt sich mit ihrer Energie anstecken. Auch sie wird in zwei Wochen 10 Jahre alt.

Bubbles der kleine Pausenclown ist und bleibt die Bereicherung im Rudel. Sie sorgt für viele lustige Situationen. Im Obediencetraining hat sie sich sehr zum Streber gemausert und bringt ihr Gelerntes auch immer wieder in den Alltag ein. Wer würde mir sonst jeden Tag meine Socken oder Hausschuhe ( = Patschen) bringen?? Das Sheltiekind ist ein wahrer Wonnebrocken. Langsam mache ich mir Gedanken über die "Familienplanung" und sehe mich nach einem geeigneten "Lover" für sie um. Vielleicht gibts dann Anfang 2019 Nachwuchs?

Ilvy, mein Dinobaby ist und bleibt mein Schatten. Es gibt nichts Schöneres für sie als 24 Stunden am Tag in meiner Nähe zu sein. Auch sie ist mit Freude beim Obediencetraining dabei. In meiner Arbeit ist ein Dienst ohne sie unvorstellbar. Ihre Vorbildwirkung bei Bubbles wie bei meinen "Schülern" ist unbezahlbar. Ich könnte es nicht besser machen.